Alle Neune im Spiel gegen Kalsdorf II

Ein sensationelles Ergebnis – 9:2 lieferten unsere Jungs am letzten Freitag ab.
Gratulation unserem Team und Betreuer zu diesem denkwürdigen Abend!

Hans-Jörg war wieder am Spielfeldrand und hat für uns das Match zusammengefasst (Danke Jörg;).

Spielbericht USV Kainbach-Hönigtal – SC Kalsdorf II 03.09.2021

Ich habe mir fast schon überlegt überhaupt einen Spielbericht über das angeführte Spiel zu verfassen, zumal ein professioneller am 05.09.2021 auf Seite 59 im Steirersport der Kleinen Zeitung unter dem Titel „Alle Neune“ abgedruckt war, aber  ich möchte trotzdem meinen Senf dazu geben.

Am 03.09.2021, mit Beginn um 19:00 Uhr, fand das Spiel der Unterliga-Mitte USV Kainbach-Hönigtal gegen SC Kalsdorf II in unserem Waldstadion statt. Und wer ein wenig später zum Spiel kam, der hatte bereits etwas versäumt, nämlich 2 USV-Tore in der Anfangsphase. Bereits in der 4. Minute schob Christian LIEB aus spitzem Winkel zum 1:0 in die Maschen. In der 6. Minute war es wiederum Christian LIEB, der einen Abpraller von der Stange zum 2:0 versenkte. In der 20. Minute hatten dann die Kalsdorfer ihre erste Chance, doch diese wurde knapp vergeben. In der 21. Minute dann das 3:0 – Sebastian KOSS zog aufs Tor und traf unhaltbar in die rechte untere Ecke. Das 4:0 fiel in der 30. Minute – unser „Il Capitano“ Christoph GLASHÜTTNER schnappte sich nach einem Abwehrfehler die Kugel und traf durch die „Hosenträger“ des gegnerischen Tormanns. Und kaum war der Torjubel verklungen, stand es auch schon 5:0 – in der 33. Minute kam Nicolaus SCARPATETTE am 5er zum Schuss. In der 36. Minute kam  Fabian KOCH am 11er freistehend zum Schuss und es stand  6:0. Die Matchuhr zeigte die 40. Minute und es fiel das 7:0 – LIEB erkämpfte sich den Ball und traf unhaltbar – somit ein „Tripplepack“ für ihn. Und in der 44. Minute dann das schönste Tor des Abends – Nicolaus SCARPATETTI traf mit einem Fallrückzieher ins Eck zum 8:0 – gleichzeitig auch der Pausenstand. Ich kann mich wirklich nicht mehr erinnern, wann unser USV mit so einem Spielstand in die Halbzeit gegangen ist – vielleicht war es „seinerzeit in der 1. Klasse Mitte A“ ???  Die ersten 20 Minuten nach der Pause gehörten dann den Gästen – in der 48. Minute fiel durch einen Elfmeter das 8:1 (Torschütze BATBAYAR) und in der 54. Minute aus einem Konter heraus das 8:2 (Torschütze HAMIDOVIC). Doch allmählich kämpften sich unsere Burschen wieder ins Match und spielten sich einige Chancen heraus. Allerdings fiel dann nur mehr ein Tor, nämlich in der 77. Minute durch einen Kopfball von Sebastian KOSS zum 9:2 – gleichzeitig der Endstand.

Resümee: Ein Kantersieg unseres Teams, der auch in dieser Höhe durchaus verdient war. Und trotz des augenscheinlichen Klassenunterschiedes war es ein sehr faires Spiel (nur eine Gelbe Karte) – dies bemerkte auch der Schiedsrichter im Rahmen der sogenannten „3. Halbzeit“ bei einem Bier vor der Kantine.

Schmankerl am Rande: Beim Hinausgehen meinte ein mitgereister Kalsdorfer Fan: „Wenigstens die 2. Hälfte homma g`wunnan ….“.

„Livebericht“ vom Spielfeldrand (zufrieden mit Zigarre und Punti) Hans-Jörg LEBENBAUER

 

Aufstellung USV Kainbach-Hönigtal

01         Tor                      Lorenz FELDBAUMER

04         Abwehr             Gernot OBERWINKLER

06         Abwehr             Rene KNÖDL

13         Abwehr             Leo HAMMINGER

17         Abwehr             Andreas KALCHER

14         Mittelfeld        Fabian KOCH

15         Mittelfeld        Sebastian KOSS

20         Mittelfeld        Markus BIRNSTINGL

02         Sturm                Christian LIEB

07         Sturm                Christoph GLASHÜTTNER (Kapitän)

09         Sturm                Nicolaus SCARPATETTI

 

In der 77. Minute erfolgte ein 4-fach Tausch bei unserer Mannschaft und zwar

Konstantin SPITZER für Christian LIEB, Martin KIENZL für Nicolaus SCARPATETTI, Tristan TILL für Markus BIRNSTINGL und „Bäntschi“ SCHWEIGHOFER für Gernot OBERWINKLER

 

Schiedsrichter:             Herr Gerald MOCK

Assistent 1:                    Herr Haris MUJACIC

 

Waldstadion KAINBACH, ca. 120 Zuseher

 

Vorschau auf die nächsten Spiele:

Unterliga Mitte – Freitag, 10.09.2021, 19:00 Uhr:     Thal – USV Kainbach-Hönigtal

1.Klasse Mitte A – Samstag, 11.09.2021, 18:00 Uhr: USV-Kainbach-Hönigtal – Frohnleiten II

Das könnte dich auch interessieren...

KM1 siegt 4:0 zum Saisonauftakt!

Ganze 280 Tage nach dem letzten Meisterschaftsspiel durfte unsere Unterliga Elf wieder ran. Das Match hat für euch Hans-Jörg Lebenbauer zusammengefasst. Auch unsere KM2 hat sich gut präsentiert, leider in letzter Minute den Ausgleich in Peggau kassiert. Spielbericht USV gegen Deutschfeistritz 06.08.2021

Teamsports Herko neuer Hauptsponsor!

Im Rahmen des Steirer-Championscups haben die Glücksengerl Alessia und Valentina (die Töchter von Abwehrchef Stefan Wenter) Teamsports Herko und Cortolezis Partner Rechtsanwälte zu unseren neuen Hauptsponsoren der beiden KMs gemacht. Wir danken ausdrücklich allen Teilnehmern, die uns hier so großzügig unterstützt haben! Ab nun heißt es USV Teamsports Herko Kainbach-Hönigtal I (in der Unterliga Mitte)

Vorbereitungsupdate KM2

Nach der Verschmelzung der Kainbach Juniors mit der KM 2 und dem erfolgreichen Trainingsauftakt am 31.5 standen mittlerweile zahlreiche Testspiele und Trainingseinheiten auf dem Programm. In den teilweise sehr intensiven Trainings, mit einer durchschnittlichen Trainingsbeteiligung von 26 Spielern, wurde sowohl an konditionellen als auch an taktischen Grundlagen gearbeitet. Erfreulich hierbei ist auch das wir 3

Die Kugel rollt wieder…

Bevor die Meisterschaft startet gibt es noch zwei Spiele auf heimischem Rasen. Freitag, 16.07., 18.30 Uhr: KM1 vs. Gratkorn (Oberliga) Der Test findet auch unserem Hauptspielfeld bei freiem Eintritt statt. Die Kantine hat geöffnet. Freitag, 23.07., 19 Uhr Champions-Cup gegen Frauental (Landesliga) Im Cupspiel trifft unsere Elf auf den SV Frauental. Sicherlich ein sehr interessantes