Sieg gegen Thal

Anfangs war es eine enge Kiste gegen den Tabellennachzügler Thal. Schlussendlich dann ein äußerst erfreuliches Endergebnis von 5:2 für gelb-blau.

Spielbericht USV I – Thal I

22.04.2022, 19:00 Uhr

 

So trist wie das Wetter, so war auch die Anfangsphase für unseren USV. Denn nach einer Viertelstunde stand es 0 : 2 (5. Minute Elfmeter, 14. Minute Abstauber). Doch unsere Jungs antworteten prompt – in der 19. Minute lief „Bäntschi“ SCHWEIGHOFER nach einem Pass alleine auf den Tormann zu, verzögerte geschickt und schob den Ball in die Maschen – 1 : 2. In der 30. Minute dann das 2 : 2 – nach einem Freistoß stand im 5er „Il Capitano“ GLASHÜTTNER alleine und köpfte ein – Pausenstand. Nach der Pause hatte man das Gefühl, dass jenes Team, welches das nächste Tor schießen würde, auch die Partie gewinnt. Und so gab es Chancen hüben wie drüben. Die Entscheidung dann in der 77. Minute – wieder gab es Elfmeter, diesmal für den USV. Philipp SCHANTL ließ sich diese Chance nicht nehmen und verwandelte trocken – 3: 2 für den USV. Dieses Tor gab unserer Mannschaft dann einen richtigen Auftrieb und es folgten noch 2 Tore – in der 87. Minute zog PANSI unaufhaltsam Richtung Tor, umspielte noch einen Verteidiger und schloss ab – 4 : 2. Und in der Nachspielzeit (90+3) schoss der eingewechselte KM II-Spieler Julian Sandro GESSLBAUER nach einer herrlichen Kombination zum 5 : 2 ein – sein erstes Tor für die KM I. Gleichzeitig auch der Endstand.

Fazit: Über den Kampf fand unsere Mannschaft ins Spiel, ließ sich auch durch frühe Gegentore nicht aus der Ruhe bringen. Auch zeigte sich, dass wieder junge Eigenbauspieler in die KM I drängen (siehe Premierentor zum 5 : 2). Apropos Tore: Das Torverhältnis zeigt derzeit 68 : 17 – das sind sogar um 5 Tore mehr, als der derzeitige Spitzenreiter aus Werndorf. Nur die Hitzendorfer stehen noch besser da und haben 4 Tore mehr erzielt.

 

Vorschau auf das nächste Heimspiel: Hier kommt es zum absoluten Kracher !

Freitag, 06.05.2022, 19:00 Uhr – USV Kainbach-Hönigtal gegen Hitzendorf

 

Schmankerl: Der Zeilenschreiber und der sportliche Leiter waren zwar nicht als „Linienrichter“ sondern vielmehr als „Linienzieher“ unterwegs. Der Regen hatte die Linien bei einem der Strafräume weggespült und mussten nachgezogen werden. Lieber Platzwart ! Verzeihe mir bitte den einen oder anderen Wackler – ich hoffe, es hat sich alles in Grenzen gehalten. Danke

 

Waldstadion Kainbach, ca. 70 Zuseher

Das könnte dich auch interessieren...

Letztes Heimspiel | Fr. 18.45 Uhr

Nach dem Aus im Meisterschaftsrennen lief es zuletzt schlecht für unsere Mannen in gelb-blau. Jetzt heißt es nochmals die Kräfte bündeln für das letzte Heimspiel! Die Matchpatronanz haben dankenswerter Weise Bgm. Ing Matthias Hitl und BV Sepp Schuster übernommen. Wir freuen uns auf den Doppelpass!

Termine der kommenden Woche

In einer kurzen Arbeitswoche sind im angeschlossenen Wochenende weniger Spiele als normal. Am Dienstag ist Derbytime am Kunstrasen. Die U13 trifft auf Eggersdorf. Spielbeginn ist um 19 Uhr. Am Mittwoch trifft die U15 auswärts in Hausmannstätten auf die Altersgenossen. Hier wird es spannend, da in der U15 Liga momentan alles möglich ist. Am Freitag spielt