Derbysieg gegen Eggersdorf

4 Frühjahrspiele – 4 Siege, so lautet die Bilanz nach dem Derbyfreitag für unsere KM1. Blicken wir auf das ereignisreiche Spiel zurück mit einem Bericht aus der Feder unseres Hans-Jörg Lebenbauer.
Fotos reichen wir euch nach. Danke vorab schon an Martin Löscher für die Fotografendienste.

„It`s Derby-Time“ …… am 08.04.2022, mit Beginn um 19:00 Uhr, fand im Kainbacher Waldstadtion vor ca. 200 Zusehern das Derby gegen Eggersdorf statt. Das Spiel begann mit Chancen für hüben und drüben und wieder fiel ein frühes Tor. In der 11. Minute zog „Il Capitano“ GLASHÜTTNER nach einem abgefälschten Pass rechts alleine aufs Tor und vollendete zum 1 : 0 für unsere Jungs. Ein Auftakt nach Maß. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit gefährlichen Kopfbällen der Kainbacher und Schüssen aus der Distanz der Eggersdorfer. Eine dieser Chancen möchte ich hier hervorheben, in der 35. Minute verhinderte der rechte Torpfosten einen Kopfballtreffer von „Bäntschi“ SCHWEIGHOFER. So ging es mit einem 1 : 0 zum „Pausentee“. Auch nach der Pause änderte sich am Spielcharakter nicht all zu viel, das Spiel wurde aber zunehmend ruppiger. Diese Spielphase gipfelte in einer Gelb-Roten für Kainbach (wiederholtes Foulspiel) und einer Roten Karte für Eggersdorf (Tätlichkeit). In der 80. Minute dann die Entscheidung – nach einem weiten Ausschuss unseres Goalies schnappte sich unser Kapitän den Ball super aus der Luft, zog, bedrängt von einem Verteidiger, aufs Tor und netzte ein – 2 : 0. Danach gab es noch kurz vor dem Ende eine Schrecksekunde, doch war bei einem Kopfball der Kainbacher Tormann „hellwach“ und hielt bravourös. Somit blieb es schlussendlich beim 2 : 0 Sieg für unser Team.

Fazit: Ein über weite Strecken kampfbetontes Spiel wurde gewonnen und so halten die Kainbacher nach 4 Frühjahrsrunden bei 4 Siegen (Torverhältnis 9 : 2). Bravo Jungs !

Diesmal kein Schmankerl, sondern eine Bemerkung, die ich als fairer Sportsmann hier schreibe: Im Eggersdorfer Tor stand aufgrund einer Sperre des Standard-Tormanns der erst 16-jährige Manuel ZOTTER. Dieser machte ein sehr gutes Spiel (bei den Gegentoren war er machtlos) und ist sicher ein Versprechen für die Zukunft – bravo !.

 

Aufstellung USV Kainbach-Hönigtal

01        Lorenz            FELDBAUER

04        Gernot            OBERWINKLER

13        Leo                 HAMMINGER                       (81. Rene KNÖDL)

17        Andi                KALCHER

16        Stefan             WENTER

11        Tristan            TILL

16        Marvin            KIENZL                                 (74. Fabian KOCH)

20        Markus           BIRNSTINGL

02        Christian         LIEB

07        Christoph        GLASHÜTTNER

08        „Bäntschi“      SCHWEIGHOFER                (61. Michael TATSCHL)

 

Schiedsrichter:           Herr GREISDORFER Gottfried

Assistent:                    Herr SCHADLER Johann

 

Waldstandion Kainbach, ca. 200 Zuseher

 

 

Nächste Termine KM I und KM II:

 

Freitag, 15.04.2022, 19:00 Uhr – 1. Klasse Mitte A, Waldstadion Kainbach:

USV Kainbach-Hönigtal II – Andritz II

 

Samstag, 16.04.2022, 16:00 Uhr – Unterliga Mitte, Sportanlage Kalsdorf:

SC Kalsdorf II – USV Kainbach-Hönigtal I

 

Das könnte dich auch interessieren...

Letztes Heimspiel | Fr. 18.45 Uhr

Nach dem Aus im Meisterschaftsrennen lief es zuletzt schlecht für unsere Mannen in gelb-blau. Jetzt heißt es nochmals die Kräfte bündeln für das letzte Heimspiel! Die Matchpatronanz haben dankenswerter Weise Bgm. Ing Matthias Hitl und BV Sepp Schuster übernommen. Wir freuen uns auf den Doppelpass!

Termine der kommenden Woche

In einer kurzen Arbeitswoche sind im angeschlossenen Wochenende weniger Spiele als normal. Am Dienstag ist Derbytime am Kunstrasen. Die U13 trifft auf Eggersdorf. Spielbeginn ist um 19 Uhr. Am Mittwoch trifft die U15 auswärts in Hausmannstätten auf die Altersgenossen. Hier wird es spannend, da in der U15 Liga momentan alles möglich ist. Am Freitag spielt